Herzlich willkommen! Bitte hinterlasst doch einen Kommentar, ich würd mich freuen ;-)

Wer noch die Anleitung für die Strickfee 2 möchte, einfach eine Mail an mich schreiben (minihelfer(at)yahoo(punkt)de)

Dienstag, 14. Juni 2011

Rezept der Woche: Tomatenbutter und Kräuterbutter

So, ein bischen vom Schnittlauch wurde sofort zu Kräuterbutter verarbeitet. Und da wir Tomatenbutter so lieben, wurde auch dafür Nachschub hergestellt (und natürlich sofort beim Grillen wieder vertilgt).

Tomatenbutter
250 g Butter, 1/2 - 1 Tube Tomatenmark (ich mag es gern tomatig und mach immer mehr rein, übrigens schmeckt mir das günstige Tomatenmark von unserem Penny-Markt am besten) zusammen mit Basilikum, 1 TL Gemüsebrühpulver (ich liebe dieses Würzzeug, auch wenn es verteufelt ist), 1 TL Zitronensaft vermischen und mit Salz/ Pfeffer abschmecken.
Fertisch!

Sieht dann in etwa so aus:

Kräuterbutter
250 g Butter mit Kräutern aus dem Garten oder Kräuter-TK-Mischung (Petersilie, Schnittlauch und Dill sind ein Muss wie ich finde) mischen und wieder mit Salz/ Pfeffer abschmecken. Ein bischen Säure durch Zitronensaft passt auch ganz gut. Wer will kann noch Knoblauch reinpressen bzw. kleingeschnitten untermengen.



Zusammen mit der Bärlauchbutter in kleinen Portionen abgepackt und für's Grillen fertig (Reste in Klarsichtfolie eingeschlagen und eingefroren, somit ständig einsatzbereit *gg*):

Kommentare:

  1. Hallo Dana!

    Wie sieht denn Tomatenbutter auf dem Steak aus, wenn sie verläuft?? Nur was für Vampiere:-)))???

    AntwortenLöschen
  2. Aber sie ist einfach total lecker! Passte auch sehr gut zum Steak, ein Traum. Ich liebe sie auch auf ner Röstschnitte.

    AntwortenLöschen