Herzlich willkommen! Bitte hinterlasst doch einen Kommentar, ich würd mich freuen ;-)

Wer noch die Anleitung für die Strickfee 2 möchte, einfach eine Mail an mich schreiben (minihelfer(at)yahoo(punkt)de)

Samstag, 3. März 2012

Schnellanschlag mittels Maschenkamm

Für den Schnellanschlag, der sich allerdings von unten her aufziehen lässt, benötigt ihr den Maschenkamm.

Hängt ihn, wie auf dem Bild gezeigt, ein und klappt die Halteösen rum, dadurch wird er in Position gehalten.


Benötigte Nadeln in Position B bringen.
 
Dann einfach den Faden in die Fadenspannung A einhängen, schließen, das runterhängende Ende festhalten und eine Reihe stricken.

Das ganze sieht dann in etwa so aus:


Danach löst ihr die Ösen wieder und zieht den Maschenkamm quasi nach unten, er greift in die einzelnen Maschen und hält sie in Position.
Dabei zu beachten ist, dass der lose Faden nich tunter die Haken kommt, da sonst eine Schlaufe entsteht. Das sollte so aussehen:


Das andere Ende hängt in an der vorgesehenen Spange fest.

Dann könnt ihr richtig lossstricken. Nicht vergessen, die Gewichte gleichmäßig einzuhängen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen