Herzlich willkommen! Bitte hinterlasst doch einen Kommentar, ich würd mich freuen ;-)

Wer noch die Anleitung für die Strickfee 2 möchte, einfach eine Mail an mich schreiben (minihelfer(at)yahoo(punkt)de)

Dienstag, 9. Oktober 2012

Rezept der Woche: Rinderlende/ Roastbeef

So, nach langer Zeit mal wieder ein Rezept. Ich habe es gestern ausprobiert und für einmalig gut befunden.

Auch wenn einige vielleicht die Nase rümpfen, Rinderlende in der Mikrowelle zuzubereiten, aber es war wirklich super. Das seht ihr ja an den Bildern (sofern sie mir gelungen sind).

Zutaten:

1 kg Rinderlende
etwas Butter
Salz, Pfeffer, Paprika, Gewürze nach Wunsch

Zubereitung:

Die Rinderlende mit weicher Butter einreiben, kräftig würzen und in eine Mirkowellenform oder einen Teller legen (dabei entsteht etwas Sauce, deshalb nicht unbeding einen flachen Teller nehmen). 

Das ganze sollte dann in etwa so aussehen:



Dann ohne Deckel in die Mikrowelle. Für ein Kilogramm bei 600 Watt habe ich meine Mikrowelle auf 17 Minuten eingestellt. Am besten misst man die Kerntemperatur, die bei 52-57 Grad liegen sollte. Dann ist das Rind durch und innen noch saftig und rosa. Bei der Hälfte des Fleisches (500 g) solltet ihr etwas mehr als die Hälfte der Zeit in der Mikrowelle einplanen.

Ich war ja selbst skeptisch, aber aus Zeitgründen musste ich es in der Mikrowelle machen und nicht im Ofen. Beim Anschneiden war ich allerdings vollends begeistert, seht selbst:


Butterweich, zart und unheimlich lecker! Und nicht irgendwie trocken oder so.

Zusammen mit Kartoffeln und Gemüse einfach grandios.