Herzlich willkommen! Bitte hinterlasst doch einen Kommentar, ich würd mich freuen ;-)

Wer noch die Anleitung für die Strickfee 2 möchte, einfach eine Mail an mich schreiben (minihelfer(at)yahoo(punkt)de)

Freitag, 4. April 2014

Rezept der Woche/ Recipe of the Week: Turbo-Zimtschnecken/ Turbo-Cinnamon-Rolls

Zutaten:
1 fertiger Hefeteig (deswegen Turbo) alternativ ein selbstgemachter Hefeteig
1-2 TL Zimt
ca. 80g Butter
ca. 80g braunen Zucker (am besten der, wegen der Karamellnote, es geht aber auch anderer)
nach Bedarf/ Wunsch: Hagelzucker, gehackte Nüsse etc.)

Zubereitung:
Backofen auf 180° (O/U) vorheizen, Butter etwas schmelzen (nicht zu flüssig wie bei mir) oder bei Zimmertemperatur weich werden lassen, den Teig ausbreiten. 

 
Zucker und Zimt vermischen.
 
Butter auf den Teig streichen, mit einer Mischung aus braunem Zucker und Zimt vermengen. Evtl. die Butter mehrmals auf den Teig streichen, bis sie ordentlich eingezogen ist. Ca. 2 EL von der Butter noch aufheben.

Ich habe an einer Ecke noch Eierlikör mit reingetan. Allerdings hab ich den Fehler gemacht, die Butter zu flüssig zu machen. Deshalb ist sie mir etwas beim Zusammenrollen wieder rausgelaufen. Diese Bilder erspare ich euch.
Alternativ hier noch Nüsse etc. auf den Teig geben.


Den Teig dann einfach der Länge nach aufrollen (von der breiten Seite her) und in gleichgroße Stücke schneiden (ca. 2-3 cm dick).

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und noch mal mit Butter bepinseln und mit Zucker bestreuen. Wer mag kann jetzt noch Hagelzucker (statt Zucker/Zimt-Mischung) daraufgeben (sieht auch schick aus) oder gehackte Mandeln oder Apfelmus... Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Dann im Ofen ca. 18-22 Min backen.

Lustig, mein Fotoapparat hat den Fokus auf die hübschen schwarzen Pünktchen auf meiner Ofentür gehabt.

So sehen sie dann fertig gebacken aus:


Ingredients:
1 ready made yeast dough (that's why it is called "turbo")
you can of course make your own one
1-2 teaspoons cinnamon
ca. 80g butter (1/3 cup)
ca. 80g brown sugar (1/2 cup
Variation: decorating sugar, nuts etc.

Preparation:

Preheat oven to 180°C/ 360°F, melt the butter a little bit (not too liquid), spread the dough, mix sugar and cinnamon.
Coat the dough with butter and then spread sugar and cinnamon over it. If you like repeat this step until all ingredients are used. Set aside 2 tablespoons of butter.
Then, if you like, put some nuts on the dough (I took some advocaat, but this is way too liquid to get it rolled properly, you can e.g. use apple purée) and roll it up.
If you leave some space on one side empty (without butter and sugar), it is easier to stick it together.
Then cut into pieces (2-3cm thick), put in the oven, apply the rest of the butter around, if you like add now the decorating sugar or some extra sugar-cinnamon, and bake 18-22 minutes.

Guten Appetit!

1 Kommentar:

  1. Uns ist aufgefallen, dass Ihr Blog leckere Rezepte hat..:) Wir würden uns dafür freuen, wenn Sie sich auf Rezeptefinden.de registrieren, damit wir auf ihn verweisen können.

    Rezeptefinden ist eine Food-Community, die mehrere Blogs und Kochseiten aus Deutschland zusammenstellt, und die Blogger profitieren davon, dass Rezeptefinden ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Rezeptefinden registrieren, gehen Sie einfach auf http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen


    Mit freundlichen Grüßen,
    Rezeptefinden.de

    AntwortenLöschen